Die Haustierseite

Pflege und Ernährung des Hundes

Die Anschaffungkosten sind auf ein Hundeleben gerechnet die geringsten. Deswegen sollte man beim Hundekauf nicht sparen. Zu empfehlen ist auch einen Hund aus einem Tierheim zu holen, und so einem armen Tier die Liebe und Zuneigung zu geben die es verdient. Hier muss man mit einem Preis von rund 100.- bis 200.- Euro rechnen; ein Hund von einem Züchter kostet so um die 1000.- Euro.
Die Ausstattung

Die Ausstattung Ihres Hundes kostet je nach Qualität und je nachdem wie oft sie erneuert werden muss zwischen 200.- bis 1500.- Euro in zehn Jahren.

Die Hundesteuer

Die Hundesteuer ist je nach Gebiet und der Grösse des Ortes oder der Stadt unterschiedlich. Und beträgt ca 39.- bis 100.- Euro pro Jahr. Genaueres erfahren Sie bei der Gemeindeverwaltung.

Die Versicherung

Eine Haftpflichtversicherung eines Hundes sollte unbedingt abgeschlossen werden, da ein Hund einen großen Schaden anrichten kann. Diese kostet in etwa 50.- bis 75.- Euro pro Jahr.

Hundekrankheiten

Die Gesunderhaltung des Hundes ist ein wichtiges Thema und sollte nicht vernachlässigt werden. Wir zeigen hier die bekanntesten Krankheiten und Heilungsmöglichkeiten auf.

Der Tierarzt

Hier sind die notwendigen jährlichen Impfungen zu rechnen.

  • Impfungen und Impfen beim Welpen
  • ist besonders wichtig. Ein Hund kann auch krank werden oder sich verletzen. Man sollte für Tierarzkosten mit ca 150.- Euro im Jahr rechnen.

    Abstammung, Haustierberatung, Wolf, Domestikation, Hundetypen, Tierarztkosten